Allergien austesten!

Um sicher zu gehen, ob mir eine Allergie das Leben schwer macht, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Die ersten 3 Methoden für den Nachweis sind mit einem Besuch des Hautarztes verbunden. Die 4. Methode ist ein radiästhetischer Nachweis.

1. die älteste Methode wurde schon Ende des 19. Jahrhunderts angewendet und ist der Epikutan Test. Der Pflaster- oder Patch-Test ist bis heute die Standard-Methode. Auf ein spezielles Pflaster werden die allergieerregenden Stoffe aufgebracht und auf den oberen Rücken geklebt. Nach 2 Tagen kann der Arzt an Hand der Reaktion auf der Haut den Allergieauslöser benennen.

2. der Prick Test. Das ist heute das wichtigste Testverfahren. Ein Tropfen einer Testlösung wird auf dem Unterarm, der Beugeinnenseite aufgetragen und die Haut wird durch den Tropfen mit einer Lanzette( kleines, spitzes medizinisches Messer) angeritzt. Die allergieerregende Substanz dringt in die Haut ein und reagiert bei einer bestehenden Allergie. Nach 15 bis 20 Minuten liest der Arzt das Ergebnis ab und erhärtet es gegebenenfalls durch einen weiteren Bluttest. Die nicht vorhandene Reaktion schließt eine Allergie aber nicht ganz aus.

3. eine Blutuntersuchung definiert die Allergie.

Die 4. und letzte Methode zum Testen einer Allergie ist meine Art zur Bestimmung des Allergens. Ich ziehe mein Pendel zu Rate. Als erfahrener Radiästhet bin ich in in der Lage, eine bestehende Allergie sowohl auszutesten als auch den entsprechenden Auslöser zu ermitteln. Dazu ist keine Blutabnahme und keine Wartezeit erforderlich. Ich verbinde mich in einem mediativen Zustand mit der Energie der zu testenden Person und erspüre die Reaktion auf den Auslöser. Das Pendel zeigt, ob und welche Allergie vorliegt. Für eine solche Testung benötige ich nur ein Foto des Betroffenen oder manchmal genügt auch der mit der Hand geschriebene Name. Es klingt unglaublich, aber es ist belegbar.

Neugierig geworden?? Kontakten Sie mich einfach per E-mail oder per Telefon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.