Hanf….CBD.. ein Wundermittel?

Der 20.4.2021 ist der Tag der Hanfpflanze ( Cannabis Tag ). An diesem Tag treffen sich Cannabisfreunde auf öffentlichen Plätzen um Cannabis zu rauchen und für die Legalisierung zu werben. Es ist noch nicht allzu lange her, da umwehte die Hanfpflanze ein Hauch des Verbotenen. Dabei zählt der Hanf (Cannabis) zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt. Die einzelnen Bestandteile der Pflanze, Fasern, Samen, Blätter und Blüten werden alle als Hanf bezeichnet. Aus den Fasern macht man Seile, aus den Samen Speiseöl, aus den Blättern und Blüten wird ätherisches Öl gewonnen und aus Blättern, Blüten und Blütenständen gewinnt man auch Haschisch und Marihuana. Seit mehreren Jahren wird die pharmakologische Wirkung von Hanf nachhaltig erforscht. Wirksam sind in erster Linie die beiden Bestandteile Tetrahydrocannabinol – THC – und Cannabidiol -CBD. Das erste europäische Land in dem Cannabis medizinisch eingesetzt wurde, waren die Niederlande. Es wurde aber nicht so richtig akzeptiert, da in den Coffeeshops eine halblegale Eigenversorgung möglich war. Nach und nach wurde auch in anderen Ländern eine Möglichkeit geschaffen, Haschisch auf Rezept zu beziehen. Jedem Arzt steht es frei, dieses zu verordnen. Aber der Ruf des Verbotenen lässt sich nicht so schnell vernichten. Die Blüten und kleinen Blätter der weiblichen Pflanze ( Hanf bildet weibliche und männliche, eigenständige Pflanzen ) werden Marihuana genannt, umgangssprachlich auch Gras oder Weed. Sie werden zerkleinert geraucht oder zu Haschich oder ätherischem Öl verarbeitet. Wer kennt nicht den süsslichen Geruch einer Haschischzigarette ? Cannabis ist weltweit die meistgebrauchte illegale Droge. In medizinischen, verschreibungspflichtigen Präparaten ist THC enthalten. Dieser Bestandteil darf nicht frei verkauft werden.

Es gibt aber auch Bestandteile der Pflanze, die als hochwertiges Lebensmittel gelten. Hanfsamen enthalten viele Ballaststoffe, Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine und Mineralien. Die Hanfnuss und das aus ihr gewonnene Öl ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ( ca 90% ) , Linolsäure, Alphalinolsäure, Omega-Drei-Fettsäuren sind hochwertige, lebensnotwendige Bestandteile einer gesunden Ernährung. Aber nicht nur eine gesunde Ernährung ist mit Hanfölen gewährleistet. Wird die Linolsäure aus Hanf gewonnen, ist sie ein vorzüglicher Bestandteil guter Kosmetikprodukte. Die Linolsäure ist ein hochwertiges Anti-Aging Kosmetikum. Linolsäure beruhigt Aknehaut und hellt Pigmentflecken auf. In Haarpflegemitteln eingebracht garantiert sie gesundes, glänzendes Haar.

Auf dem Markt befinden sich heute sehr viele Produkte, die Cannabidiol enthalten. Ausser den schon beschriebenen Wirksamkeiten entfalten Cannabidiol enthaltende Nahrungsergänzungsmittel entzündungshemmende, entkrampfende, angstlösende Wirkungen. Gegen Übelkeit kann es auch angewendet werden.

Das alles entspricht einem Hoch auf die Hanfpflanze!

Egal zu welchem Zweck verwendet…..Cannabis – ob Sativa oder Indica – ob vom Arzt verordnet um Schmerzen und andere Befindlichkeiten zu lindern oder zur sinnvollen Nahrungsergänzung, als hochwertiges Kosmetikum, kann es nur dann seine volle Wirksamkeit entfalten wenn es ein hochwertiger Hanf ist. Eine große Rolle spielt die Herkunft, die Wachstumsbedingungen sowie die sachgerechte Verarbeitung. Wenn all diese Kriterien erfüllt sind und auch die z.T. notwendigen Zusatzstoffe sorgfältig gewählt und verarbeitet wurden, dann stimmt die Energie des Endproduktes.

Glauben Sie mir, ich habe inzwischen viele Cannabisprodukte energetisch ausgetestet, nur sehr wenige entsprachen dem energetischen Wunschzustand.

Wenn Sie sich für ein Cannabis Produkt entscheiden und sicher sein wollen, das Richtige zu erhalten, dürfen Sie mich gerne zu Rate ziehen. Ich teste für Sie aus, ob es hilfreich, nützlich oder sinnvoll ist. Denn wer gibt schon gerne Geld für etwas aus was ihm nicht dient.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Annemarie Eder sagt:

    Liebe Petra!
    Ein sehr interessanter Artikel über die Hanfpflanze.
    Vielen Dank dafür,
    L. G. Annemarie

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Annemarie Eder Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.