Spiritual Healing

Heilen mit Hilfe des Universums ? Was ist das und wie kann ich mir das vorstellen?

Spirituelles Heilen gab es schon zu allen Zeiten in der Philosophie und den Religionen. Der spirituelle Heiler/in lernt sich als Überleitung der Heilenergie zur Verfügung zu stellen und dient als Mittler zwischen der göttlichen, universellen Energie und dem Patienten der der Heilenergie bedarf. Die Energie wird beim Patienten häufig als leichtes Kribbeln, als Farbspiel vor geschlossenen Augen und als Wärme empfunden. Im Spirituel Healing kann keine „Heilung“ versprochen werden. Das bleibt dem Arzt vorbehalten, aber eine Verbesserung im körperlichen und geistigen Energiefeld kann erreicht werden. Oft tritt ein merkbarer Effekt erst nach 2 bis 4 Tagen ein.

Als ganzheitliche Behandlungsmethode ist das spirituelle Heilen kein Problemlöser für Krankheiten, aber in mehreren Sitzungen kann ein positiver Wandel zur Selbstheilung erzielt werden. Ich habe das spirituelle Heilen im Arthur Findlay College in England erlernt und habe dort erstaunliche Verbesserungen und Linderungen von Beschwerden kennengelernt. Spirituel Healing ersetzt keinen Besuch beim Arzt, aber es unterstützt die Heilung.

Interessant für Sie? Sprechen Sie mich an.