Chakrablüten Essenzen

Seit ich mich mich mit Energie befasse, hat es für mich und meine Entwicklung immer wieder Überraschungen gegeben. Alles begann mit dem Pendel, dem Tensor und zur gegebenen Zeit kam immer wieder etwas Neues hinzu. Im Laufe der Jahre wunderte ich mich nicht mehr, wenn sich die Wirksamkeit eines Systems erwies, von dem ich vor nicht allzu langer Zeit noch angenommen hatte, daß es Humbug war. Bachblüten zum Beispiel, Essenzen aus Pflanzen, haben sich seit Jahren bewährt. Es gibt eigene Bachblüten Therapien, die mit großem Erfolg für Mensch und Tier eingesetzt werden.

Warum sollten dann Chakrablüten-Essenzen nicht auch sehr wertvoll sein?

Diese Frage habe ich mir gestellt, als ich über eine Weiterbildung mit Chakrablüten-Essenzen stolperte. Die enorme Bedeutung der Chakren und ihres hohen Wertes für das körperliche und seelische Wohlbefinden, sind in meinem Bewusstsein tief verankert. Neugierig meldete ich mich an. Das Online-Seminar war gebucht, die Teilnahme konnte jederzeit starten, ich wartete nur auf die erste Serie der 12 Essenzen. Denn ohne diese ausprobieren zu können, machte es keinen Sinn für mich. Nach längerer Zeit trudelten sie endlich ein.

An diesem Tag hatte mein Mann Probleme mit seinem Fuß. Mit einer Kristall-Heilmassage war es schon besser geworden, aber noch nicht optimal. Als ich die Verpackung der Essenzen geöffnet und ich einen ersten Blick auf die Essenzen geworfen hatte, fiel mein Blick auf die 1.Seite des beiliegenden Prospektes. Es betraf die Moorfee Essenz, gewonnen aus der Sumpfdotterblume. Die Affirmation dazu lautete:

So wie ich mich über den Winter freue,

das Verweilen in klirrender Kälte nicht bereue

und dem knackigen Frost vertraue,

verleiht mir die Moorfee Essenz

ungeahnte Muskelkraft mit der nötigen Potenz

Lage & Roy

Die Moorfee Essenz ist für das 6.Chakra, hilft gegen jede Art von Impfschäden und ist die Essenz, die Gifte, Bisse von Insekten ( einschließlich Zecken ) neutralisiert. “ Stechende Schmerzen “ werden gemildert. Und die stechenden Schmerzen im Fuß wurden nach Einnahme erst verstärkt und dann zum Verschwinden gebracht.

Das war ein super Erfolg.

Einen noch größeren, vor allem aber noch bedeutsameren erzielte ich mit dem Blauen Strahl, einer Essenz aus Blauroter Steinsame. Diese Essenz wirkt auf das 5.Chakra. Dieses ist u.a. für die Kommunikation und alle dazu gehörigen Bereiche zuständig. Die Ausdrucksfähigkeit, die Motivation zum Lernen werden gefördert. Nachdem ich eine Studie darüber gelesen hatte, fiel mir ein kleiner Junge ein, der schulisch alles wollte, aber nicht vorwärts kam.

Er nahm täglich 2 Tropfen ein und nach nur knapp 4 Monaten hatten sich seine Leistungen so verbessert, daß die Lehrerin voller Lob über das neu gewonnene Selbstbewusstsein, die Ausdrucksstärke und die Leistungen in den Klassenarbeiten war, aber auch ein wenig verwundert . Dem Übergang in das Gymnasium stand nichts mehr im Weg.

Für mich hatte sich in diesen beiden Versuchen die große Wirksamkeit der Essenzen bestätigt.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, rufen Sie mich an, schreiben Sie mir.

Ich freue mich über jede Frage und werde in meinem nächsten Beitrag auf die Chakra Essenzen, ihre Wirkung, Ihre Besonderheiten näher eingehen.

Liebe Grüße und ein Schönes Wochenende

Petra Reibenwein